Manifesto market

Der Potsdamer Platz neu entdeckt: ein neuer Hotspot für Dining, Geschäft und Entertainment.

Manifesto Berlin wird im Herzen der Stadt, auf dem lebendigen, gut zu erreichenden Potsdamer Platz erblühen. Als Kombination von Dining, Entertainment und Kultur heben wir das Erlebnis des Essengehens auf eine neue Ebene.

110000 Besucher pro Tag im Gebiet
30000 BüroarbeiterInnen in der Umgebung
4600 m2 Shopping-Gelegenheiten

Eröffnen Sie einen Stand im Manifesto Berlin. Fehlen Ihnen Personal und BesucherInnen? Wir haben die Lösung.

Image Alt
Manifesto bringt Ihnen KundInnen. Egal, ob Sie eine neue Marke gründen oder ein vorhandenes Konzept erweitern. Manifesto baut eine emotionale Verbindung mit den EndkundInnen auf und kümmert sich um den Gästestrom – Tag für Tag, Saison um Saison.
Image Alt
Ein Stand in unserem Food-Hub kostet 10% dessen, was ein eigenständiger Standort benötigt. Die GastronomInnen kümmern sich um die Kücheneinrichtung, während Manifesto das gesamte Kundenerlebnis, die Technologien, die Daten und das Marketing entwirft und übernimmt.
Image Alt
Gewinne von Null auf Hundert innerhalb weniger Wochen. Höhere Margen und niedrigere Betriebskosten bringen schnellere Rendite.
Image Alt
Weniger Personalwird benötigt. Wir kümmern uns zusammen mit Ihnen um Daten-Insights, Marketing, Technologien und das KundInnenerlebnis. Manifesto ist der einzige Food-Hub mit Bedienung am Tisch. Ihr Business kann mit einem sehr kleinen Team wachsen.

„Mehr als 60% unserer Verkäufe gehen an KundInnen, die extra hierher gekommen sind, um bei uns zu essen. Das bedeutet, dass 40% meiner Verkäufe an KundInnen gehen, die nicht wussten, dass es mich gibt. Das ist viel.“

Isaac Starobin, Dirty Dog
Chef

Email Eingabe & Leasing Broschüre Herunterladen

Manifesto Berlin wird der vierte und gleichzeitig größte Food-Hub des amerikanischen Unternehmers und Architekten Martin Barry und seiner Partnerin Hollie Lin sein, die die Marke 2018 in Prag gegründet haben. Manifesto hat es sich zur Mission gemacht, gewöhnliche, nicht genutzte Orte durch temporäre und dauerhafte Immobilienprojekte in einzigartige physische und virtuelle Erlebnisse zu verwandeln. Mit modernen Technologien schafft Manifesto innovative Räume und baut ein stabiles, erreichbares Gastronomie-Ökosystem auf. Dadurch bietet es unabhängigen Restaurants und virtuellen Küchen niedrige Einstiegskosten und höhere erzielbare Margen. In 2022 wird die mit vielen Preisen ausgezeichnete Marke international expandieren. Manifesto-Food-Hubs sind Cashless-Zonen und streben auf allen Operationsebenen nach Nachhaltigkeit. Manifesto konzentriert sich auf Diversität und ermutigt weibliche und non-binäre GastronomInnen, ArchitektInnen und UnternehmerInnen explizit, in unser Team zu kommen.